AGB

1. Geltungsbereich
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln Abschluss, Inhalt und Abwicklung von Verträgen zwischen ALLENBY (nachfolgend allenby.ch genannt) und dessen Kundinnen und Kunden (nachfolgend Kunde genannt) im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren über den Webshop allenby.ch; MWST NR. CHE-323.888.083

2. Vertragsabschluss und Widerrufsrecht

2.1 Vertragsabschluss und Widerrufsrecht für die SCHWEIZ

2.1.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop allenby.ch stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2.1.2 Der Kunde hat das Recht, seine Bestellung innerhalb von 10 Tagen schriftlich (elektronisch, auf Papier) zu widerrufen. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Ware.

2.1.3 Ein Widerruf ist ausgeschlossen, wenn die Ware nicht mehr originalverpackt und geöffnet (unversiegelt) ist bzw. benutzt wurde.

2.2 Vertragsabschluss und Widerrufsrecht für EU

2.2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop allenby.ch stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2.2.2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei der Bestellung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

allenby.ch , Resolution Partners LLC, Itasruhweg 20, 8245 Feuerthalen, Schweiz, E-Mail: handmade@allenby.ch

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Karten-Kommissionen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemässe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Fr. nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 10 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Lieferung der bestellten Waren

3.1 allenby.ch kann die einzelnen Waren nur solange Vorrat liefern. allenby.ch ist zu Teillieferungen berechtigt. Nachlieferungen erfolgen sofort bei Eintreffen der Ware.

3.2 Bei Lieferstörungen infolge von Umständen, auf die allenby.ch keinen Einfluss hat, wie z. B. Streik, Aussperrung, Materialausfall, Beförderungs- oder Betriebssperre beim Hersteller, fehlende Lieferbereitschaft unserer Lieferanten oder Transportprobleme, ist allenby.chberechtigt, bestätigte Bestellungen zu annullieren. Der Kunde hat in diesem Fall Anspruch auf Rückerstattung einer allenfalls geleisteten Kaufpreiszahlung; weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

3.3 Die Lieferung der Waren erfolgt in die Schweiz, Liechtenstein und Deutschland.

4. Preise

Die Preise der Produkte und Dienstleistungen von allenby.chverstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF), inkl. Schweizer Mehrwertsteuer und gratis Lieferung (Schweiz, Liechtenstein, Deutschland).

5. Zahlungsarten

Der Kunde kann grundsätzlich zwischen der Bezahlung mit Kreditkarte (Visa/Master Card) oder via PayPal wählen.

6. Gewährleistung und Haftung

6.1 Die Verantwortung für die Auswahl, die Konfiguration, den Einsatz sowie den Gebrauch von Produkten, sowie die damit erzielten Resultate liegt beim Kunden bzw. beim Abnehmer der Produkte, d. h. beim Endkunden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass allenby.ch keine Eingangsprüfungen der von Herstellern bzw. Lieferanten gelieferten Produkte vornimmt. Sollte die Lieferung unvollständig sein, liefert allenby.ch so schnell wie möglich nach. Eine Bemängelung der Lieferung aus irgendwelchen Gründen entbindet den Kunden nicht von der Bezahlung der Rechnung der allenby.ch vereinbarten Zahlungsfrist. Steht dem Kunden ausnahmsweise z.B. aufgrund einer konkreten Vereinbarung mit allenby.chein Rückgaberecht zu, hat der Kunde erst und nur dann Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises, wenn die Produkte in der Originalverpackung und in wiederverkaufsfähigem Zustand bei allenby.ch eingetroffen sind.

6.2 allenby.ch leistet keine Gewähr für die von Ihr gelieferten Produkte. Dem Kunden steht ausschliesslich eine allfällige Werksgarantie des Herstellers zu, die direkt bei diesem bzw. dem von diesen bezeichneten Stellen geltend zu machen ist. Der Kunde kann von allenby.ch auch die Abtretung von allenfalls dieser zustehenden Gewährleistungsansprüchen gegenüber Dritten verlangen, wobei solche Ansprüche vom Kunden auf eigene Rechnung und Gefahr geltend zu machen sind. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

6.3 Der Kunde anerkennt, dass sich aufgrund der jeweils anwendbaren Garantiebestimmungen des Herstellers die Gewährleistung in der Regel nach Wahl des jeweiligen Herstellers/Lieferanten auf Nachbesserung oder Auswechslung der defekten/mangelhaften Produkte beschränkt und keine Reparaturversuche von Dritten stattgefunden haben.

7. Schlussbestimmungen

7.1 allenby.ch kann die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern.

7.2 Sollten eine oder mehrere dieser Bestimmungen nichtig oder unwirksam sein, bleibt die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen dadurch unberührt. allenby.ch ersetzt die nichtigen bzw. unwirksamen Bestimmungen durch wirtschaftlich möglichst gleichwertige rechtmässige Bestimmungen. Gleiches gilt für die Ausfüllung allfälliger Vertragslücken.

7.3 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache abgefasst.

7.4 Der Gerichtsstand für alle sich aus den vertraglichen Beziehungen unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten befindet sich in Feuerthalen. allenby.ch ist berechtigt, den Kunden auch an dessen ordentlichen Gerichtsstand zu belangen.

7.5 Die Einzelverträge sowie die AGB unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht

Feuerthalen, 30.11.2015 / Version 1.0